LteStick.net

  • LTE-Sticks mit Flatrate im Vergleich
  • Vorteile von LTE gegenüber Breitband

Genauso schnell wie das Internet via LTE
geht auch die Bestellung.

1.
Bequem und anonym online die aktuellen Lte-Tarife vergleichen.
2.
Einen passenden Lte-Tarif wählen und beim Anbieter bestellen.
3.
Sim-Karte in den Lte Stick einlegen und mit Ihren PC oder Notebook verbinden.
4.
Fertig! Im Gebäude oder draußen
mobil via Lte im Internet surfen.

Zum Vergleich

Surfsticks mit der neuen LTE-Technik

LTE-Surfsticks und LTE-fähige Router werden langsam zum Standard des mobilen Datentransfers – was Grund genug ist, die wichtigsten Aspekte dieser Thematik genauer zu beleuchten. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie daher alles, was es im Bereich LTE für mobile Geräte und auch stationäre Computer zu wissen gibt.

Zukunft und Entwicklung des LTE-Sticks: Long Term Evolution (auch als LTE abgekürzt) soll die Lösung sein für mobiles Internet. Schneller und leistungsfähiger als UMTS-Modems, die bisher standardmäßig für Handys oder Netbooks verwendet wurden, soll LTE das mobile Internet revolutionieren. Dabei gelten für LTE-Sticks die gleichen Übertraungsstandards wie auch für das schon bekannte UMTS, aber das besondere an LTE ist, dass diese Technologie 1,4 bis 2,0 MHz nutzt. Das führt zu einer erheblichen Leistungssteigerung gegenüber UMTS.

Turbo-Internet Vodafone
Highspeed-Internet o2
LTE-Speedstick T-Mobile

In Bezug auf ihre Entwicklung wird die LTE-Stick Technologie als Nachfolger der älteren Mobiltechnologien betrachtet, bildet aber in der Chronologie noch keine neue Generation. LTE heißt daher auch 3.9G. Die vierte Generation 4G wird erst noch folgen. Bis die vierte Generation aber da ist, gilt die Zukunft des mobilen Internets der LTE-Technologie.


Technische Vorteile von LTE

LTE-Advanced erlaubt Downloads mit bis zu 300 MBit pro Sekunde

Der wesentliche Vorteil von LTE liegt in der aus heutiger Sicht fast unvorstellbaren Download- geschwindigkeit. Bisher wurden hier 100 MBit pro Sekunde als Zielvorstellung angegeben, aber selbst das scheint bereits vor der Markteinführung überholt zu sein. Die neueste spezifizierte Version von LTE-Advanced erlaubt Downloads mit bis zu 300 MBit pro Sekunde und Uploads mit bis zu 75 MBit pro Sekunde. Bereits im Jahr 2010 wurde ein von der Europäischen Union gefördertes Forschungsprogramm gestartet, mit dem die Downloadgeschwindigkeit auf 1 GBit pro Sekunde gesteigert hat.

Der mobile Zugang zum Internet wird aus Sicht des Anwenders in gleicher Weise erfolgen, wie er das von UMTS gewöhnt ist. Benötigt wird lediglich ein LTE-Surfstick, der in bekannter Weise über einen USB-Port an den mobilen Computer angeschlossen wird.

LTE news:

Okt. 07, 2013
Flatrate oder Prepaid? Auch bei LTE-Tarifen gibt es natürlich Flatrates und Prepaid-Angebote...Weiter
Okt. 10, 2013
UMTS oder LTE-USB-Stick? Schneller ist natürlich der LTE-Stick. Selbst die maximal mögliche Geschwindigkeit...Weiter
LTE-Surfstick
LTE-Stick von Samsung

LTE steht für „Long Term Evolution“ und bezeichnet den neuen Standard der mobilen 4G Datenkommunikation, der in naher Zukunft UMTS komplett ablöst haben wird.

Alle großen Anbieter haben sich bereits mit LTE als neuen Mobilfunkstandard festgelegt.